Woyzeck

Von A.E. EIKENROTH

15,00  incl. MwSt.

Beschreibung

Büchners nie vollendetes Drama wird hier neu interpretiert und zeitversetzt grafisch frei und moderner  inszeniert.

Der ohnmächtige Soldat Woyzeck verliert durch Missbrauch neben seiner Ehre und Gesundheit auch seine Partnerin, mit der er ein gemeinsames Kind hat.

Krankheit und Eifersucht treiben ihn zur Verzweifelung …

“Ein zeitloses Drama, dessen Thema immer wieder aktuell ist ” – so der Künstler A.E. Eikenroth ueber sein Werk.

“Jeder Mensch ist ein Abgrund, es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.“ (Woyzeck)