LENZ

18,00  incl. MwSt.

Beschreibung

LENZ
Von A.E. EIKENROTH

Eine grafische Novelle nach Georg Büchner


“Müdigkeit spürte er keine, nur war es ihm manchmal unangenehm, dass er nicht auf dem Kopf gehn konnte.”

Georg Büchner hat mit dem Sturm-und-Drang-Dichter Jakob Michael Reinhold Lenz einen ebenso genialen wie tragischen Literaten zum Helden seiner Erzählung gemacht. Dieses Drama, von dem der Büchner-Biograf Hermann Kurzke meinte: “Das wirkt wie gemalt und ist doch nur geschrieben.” hat nun Andreas Eikenroth in ebenjene intensiven, atmosphärischen Bilder umgewandelt.

Hardcover, 80 Seiten, farbig,
ISBN: 9783948755058
Preis: 18,00 €

Leseprobe

Erschienen im Sommer 2021 – Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Einige bisherige Pressestimmen zum Werk LENZ:

“…kongeniale Bilder zwischen Naturspektakel und Wahnsinn in überraschenden Tableaus”
(Comixene)

„Eikenroth macht Büchners Sprache sichtbar.“ (faz.net)

„Dabei gelingt es Eikenroth, dem Kenner von Büchners Werk durch seine Zeichnungen ganz neue Aspekte vor Augen zu führen, während er dem Leser, der bisher noch keine Berührung mit Lenz hatte, ein Werk des Vormärz näherbringt.“ (comic-report.de)