Autoren-Comics

Charakteristisch für den Autorencomic ist, dass der Band zumeist neben einer hochwertigen Erzählstruktur eine künstlerisch bestechende grafische Qualität besitzt, die in der vollendeten Symbiose der beiden Formen eoin ambitioniertes Gesamtwerk enstehen lassen.

Beide Prozesse, das Storytelling und die künstlerische Gestaltung, werden vom selben Künstler bewerkstelligt und kennzeichnen so den Autorencomic, der auch aus mehreren Kurzgeschichten innerhalb der Publikation bestehen kann. Eng verknüpft hiermit - und teilweise zur Recht auch synonym verwendet - ist der Begriff der Graphic Novel, die zu einem gewissen Grad auch als eine Langform unter den Autorencomics verstanden werden kann.