Jamiri

 Jamiri alias Jan-Michael Richter wurde 1966 in Hattingen geboren. Sein Künstlername ist ein Akronym der ersten drei Silben seiner Vor- und Nachnamen und deshalb mitnichten als „Dschamiri“ auszusprechen.
Er machte 1985 Abitur auf einer Waldorfschule, studierte dann Deutsch, Philosophie und Komparatistik, diplomierte aber 1996 als Kommunikationsdesigner.
1988 erschienen erste Comicstrips im Bochumer Kulturmagazin „bospect“.
Heute ist er Hauszeichner bei SPIEGEL ONLINE veröffentlicht seit 16 Jahren regelmäßig in UNICUM und in verschiedenen anderen Magazinen, darunter GALORE, das AOL-Magazin oder auch die Mitteilungen der Deutschen Mathematiker-Vereinigung.
2003 widmete ihm die CARICATURA in Kassel eine Große Werkschau.
Mit mehr als 1,5 Mio. Lesern pro Monat (AWA) zählt er zu den meistgelesenen Comicschaffenden Deutschlands. Er blickt auf elf Alben zurück.
Nach einer Verlagsodyssee, die ihn von Unicum, Eichborn über Carlsen, Klett, KonturBlau und uni-edition führte, hat er sich nun für eine hoffentlich endgültige verlegerische Heimat entschieden: Die EDITION 52.
(Anmerkung der Online-Redaktion:Dies hoffen und wünschen wir uns, die Verleger der EDITION52, auch sehr!!)
Er lebt und arbeitet als Comicautor/zeichner, Illustrator, Bühnenbildner und Herausgeber in Essen, ist verheiratet und pflegt bis in den frühen Nachmittag zu schlafen.
Im Gegensatz zum „frühen Vogel“ bezeichnet er sich deshalb gern als „späten Wurm“.

Das erste neue JAMIRI Album in der EDITION 52 ist im September 2009 erschienen.